zur Startseite
 

..:: Termine

24.06.2019 bis 28.06.2019
Betriebspraktikum (8. Kl. 8a+8t)

 

Mittwoch, 26.06.2019
AP Deutsch

 

Donnerstag, 27.06.2019
AP Französisch

 

..:: Schnellkontakt

Hans-Maier-Realschule
Staatliche Realschule Ichenhausen
Rohrer Straße 21
89335 Ichenhausen
 
Tel.:    08223-9664440
Fax:    08223-96644499
sekretariat@rs-ichenhausen.de

Besuch eines FCA Heimspiels

 

Um Schülern der Region die Faszination der Sportart Fußball durch den Besuch eines Bundesligaspiels näherzubringen, bot der FC Augsburg auch in diesem Jahr stark vergünstigte Eintrittskarten für ausgewählte Heimspiele an. Dieses Angebot nahmen 62 Schülerinnen und Schüler, von der 5. bis zur 10. Klasse, unserer Realschule an, sodass sie sich schließlich am Samstag, den 16. März 2019, zusammen mit ihren Lehrkräften Frau Huber, Frau Alford-Kraus, Herr Stocker und Herr Schramm auf den Weg nach Augsburg machten, um den abstiegsbedrohten Fuggerstädtern im Kampf um den Klassenerhalt die Daumen zu drücken. Nach einer gemütlichen Busfahrt erreichte man am frühen Nachmittag die Heimstätte des FCA. Da es für manche der erste Aufenthalt in einem mehr als 30.000 Menschen fassenden Stadion war, waren die Augen beim Betreten der WWK-Arena entsprechend groß und so mancher Mund stand offen. Beeindruckt von der besonderen Atmosphäre aus Fangesängen (auch unsererseits) und Schal-Choreographien verging die Zeit bis zum Anstoß wie im Flug. Als der Abstiegskontrahent aus Hannover das Spiel im ersten Durchgang an sich riss und verdientermaßen in Führung ging, staunte so mancher Schüler nicht schlecht und so mancher Lehrer (Frau Alford-Kraus, Herr Stocker) raufte sich verzweifelt die Haare. Doch mit Beginn der zweiten Halbzeit zeigten die Schwaben ein anderes Gesicht, wurden von ihren Fans (natürlich auch von uns) lautstark nach vorne gepeitscht und schossen Tor um Tor. Als das vorentscheidende 3:1 durch André Hahn fiel, hielt es niemanden mehr auf den Sitzen. Auf der Rückfahrt hatten die Schülerinnen und Schüler noch Gelegenheit, die vielfältigen Eindrücke sacken zu lassen, und konnten noch etwas über das gesehene Spielgeschehen und den Fußball im Allgemeinen fachsimpeln. Dabei waren sich alle schnell einig, dass man auch in der nächsten Saison gerne wieder im „Wohnzimmer“ des FCA vorbeischauen wird und dass man dort natürlich auch weiterhin Erstligafußball erleben wird!

 

Johannes Schramm und Florian Stocker

 
 
..:: zurück