zur Startseite
 

..:: Aktuelles

OGTS-Sprecher gewählt

 

Filemo startet heute

Mit Filemo und den Lernmentoren haben wir einen neuen Baustein im Bereich "Förderung"
 

Schulsanis nehmen ihren Dienst auf

Auch dieses Jahr sind wieder viele Schüler im Einsatz
 

..:: Termine

Dienstag, 10.12.2019
Vortrag Suchtprävention und Skilagerinfo für die 7. Klassen

 

Mittwoch, 11.12.2019
Besuchstag DRW Ursberg 9b/9cd

 

Donnerstag, 12.12.2019
Berufsberaterin im Haus

 

..:: Schnellkontakt

Hans-Maier-Realschule
Staatliche Realschule Ichenhausen
Rohrer Straße 21
89335 Ichenhausen
 
Tel.:    08223-9664440
Fax:    08223-96644499
sekretariat@rs-ichenhausen.de

Erfolgreiche Titelverteidigung unserer Schulsanitäter

 

Am 21. März fand der 13. Leistungsvergleich der Schulsanitäter an der Hans-Maier-Realschule in Ichenhausen statt. Unser teilnehmendes Team – bestehend aus den Neuntklässlern Nicole Balko, Julia Bigelmayer, Annkathrin Mader und Pius Seibold – ging als Titelverteidiger ins Rennen und stellte einmal mehr sein Können unter Beweis. An nahezu allen Stationen errangen die Vier hohe Punktzahlen und schafften es so erneut, den Siegerpokal nach Ichenhausen zu holen. Versiert und besonnen verarzteten sie durch einen Fahrradzusammenstoß verunfallte Schüler und kümmerten sich professionell sogar um eine erkrankte „Lehrkraft“, die ganz offenbar einen Schlaganfall mitten im Lehrerzimmer erlitten hatte. Auch eine allergische Reaktion adäquat zu betreuen fiel unseren Schulsanitätern nicht weiter schwer. Beim Parcours mit Trage, bei dem Hindernisse in einer möglichst kurzen Zeit und vor allem ohne das zu transportierende Wasser zu verschütten überwunden werden mussten, meisterte unser Team dank klarer Absprachen und Kommandos alle aufgebauten Hürden mit Bravour. Dass die vier sich aufeinander verlassen können und auch ohne große Worte nahezu blind verstehen, wurde an der Teamworkstation überdeutlich. Insgesamt stellten sich 16 Teams diesem Wettbewerb – davon sechs in der Altersgruppe I (Klasse 5-7) und zehn in Altersgruppe II (Klasse 8-10). Es ist jedes Jahr wieder schön zu erleben, wie motiviert, ehrgeizig, hervorragend ausgebildet und fair sich die kleinen und großen Schulsanis miteinander messen und an diesem Tag ihr Können unter Beweis stellen. Mehr als der Siegergedanke zählen bei diesem Leistungsvergleich das Zusammentreffen Gleichgesinnter, der Austausch mit Sanis anderer Schulen, das Sammeln von Erfahrungen. Sich einem solchen Wettbewerb zu stellen erfordert Mut, Ausdauer beim Üben und Selbstbewusstsein und deswegen gratulieren wir jedem einzelnen Team von Herzen zu seinen tollen Leistungen. Wir sind sehr stolz auf euch und froh, so engagierte, zupackende und zuverlässige Jugendliche an unseren Schulen zu haben. Macht weiter so, denn Ehrenamt macht glücklich – euch selbst und andere Menschen und das ist es, was eine Gesellschaft im Innersten zusammenhält!

 

Tanja Röcken

 
 
..:: zurück