zur Startseite
 

..:: Aktuelles

OGTS - Faschingsaktion

Die OGTS macht bunt
 

Nachlese: Weihnachtstrucker 2017

Auch dieses Jahr gingen wieder über 80 Pakete nach Osteuropa
 

Neue Schulsanitäter

... helfen und trösten mit viel Fingerspitzengefühl
 

..:: Termine

Montag, 26.02.2018
Suchtprävention für die 7. Klassen

 

Montag, 26.02.2018
VERA-Test (Deutsch, 8. Kl.)

 

Dienstag, 27.02.2018
Berufsinformationstag (9. Klassen)

 

..:: Aktuelle Elternbriefe

Februar 2018

  • Elternbrief zum 2. Halbjahr
  • Wahlpflichtfächergruppenwahl (Jgst. 6)
  • Italienaustausch (Jgst. 6)
  • Betriebserkundung Augsburger Allgemeine (Jgst. 8)
 

November 2017

  • Einladung zum Elternsprechtag 6. - 10. Kl.
 

Nachlese: Das Solarmobil zu Gast

Projekttag der Forscher an der Hans-Maier-Realschule

 

Kürzlich stand ein ganzer Schultag für die Forschergruppe der 6. Klassen der Hans-Maier-Realschule Ichenhausen  unter dem Motto „Energie vom anderen Stern“.  Zu Besuch kam das Energiemobil der Umweltstation „Mooseum“ in Bächingen. Die beiden Mitarbeiterinnen Ute Hospodarsch und Christine Wiedemann führten diesen Projekttag gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern sowie den betreuenden Lehrkräften Frau Batzer und Frau Nägele durch.

 

In einem kurzweiligen Gespräch wurden zunächst die Wichtigkeit alternativer Energien sowie die Gefahren durch erhöhten CO2-Ausstoß durch Verbrennung fossiler Brennstoffe und deren Auswirkungen auf das Leben auf der Erde thematisiert. Beim „Weltenspiel“ erkannten die jungen Forscher eindrucksvoll auf sehr anschauliche Art die Verteilung der Weltbevölkerung auf die einzelnen Kontinente und den verursachten Pro-Kopf-CO2-Ausstoß. Ihrer Neugier und ihrem Forscherdrang konnten die Schülerinnen und Schüler bei vielfältigen Aktionen freien Lauf lassen.  An verschiedenen Experimentierstationen erfuhren die Kinder hautnah die Bedeutung der Sonne etwa bei der umweltfreundlichen Erwärmung von Wasser in Solaranlagen oder bei der Energieerzeugung.

Highlight war selbstverständlich das selbst zubereitete Mittagessen in der mitgebrachten Solarküche, die komplett ohne Strom funktioniert. Im Solarbackofen wurden leckere Schoko-Muffins gebacken und Couscous mit Gemüse wurde auf dem Solarkocher zubereitet und dann in der Mittagspause bei einem gemeinsamen Essen verzehrt. Frisch gestärkt wurden nachmittags Solarboote nach individuellem Design gebaut und selbstverständlich auch in einem Wasserbecken auf Seetauglichkeit getestet.

Ein herzliches Dankeschön gilt dem Landkreis Günzburg, der die Durchführung dieses hervorragenden Projekts durch finanzielle Unterstützung erst ermöglicht hat.

Melanie Nägele

 

 

 
..:: zurück