zur Startseite
 

..:: Aktuelles

Nachlese: Ökumenischer Projekttag

Perlen des Lebens
 

RS Ichenhausen wird schwäbischer Meister im Lehrervolleyball

... und qualifiziert sich für die bayerische Meisterschaft in Parsberg
 

Neuer Kooperationsparter

Die Fachklinik Ichenhausen kooperiert nun auch "offiziell" mit der RS Ichenhausen
 

..:: Termine

Donnerstag, 26.04.2018
Berufsberaterin im Haus (9./10. Klasse)

 

Donnerstag, 26.04.2018
Girls' and Boys' Day (8. Kl.)

 

Freitag, 27.04.2018
"Tag der offenen Tür" - Die RSI stellt sich vor

 

..:: Aktuelle Elternbriefe

April 2018

  • Einladung KLESP (Jgst. 5)
  • Einladung KLESP 6.-10. Jgst.
 

März 2018

  • Elterninformation Abschlussprüfung (Jgst. 10)
 

Februar 2018

  • Elternbrief zum 2. Halbjahr
  • Wahlpflichtfächergruppenwahl (Jgst. 6)
 

RS Ichenhausen wird schwäbischer Meister im Lehrervolleyball

 

Bereits in der Vorrunde war die Lehrer-Volleyballmannschaft der Hans-Maier-Realschule in den Spielen gegen die Realschulen aus Burgau und Thannhausen nicht zu schlagen und zog ohne Satzverlust in die nächste Runde ein. Dort trafen die siegreichen Mannschaften der Vorrunden aufeinander, um den schwäbischen Meister auszuspielen. In teilweise hart umkämpften Sätzen konnten sich die Spielerinnen und Spieler der Ichenhauser Realschule auf ihren guten Angriff verlassen und so entscheidende Ballwechsel für sich entscheiden. Hervorzuheben sind darüber hinaus die zuverlässigen und genauen Pässe der Zuspieler(innen) im entscheidenden letzten Spiel gegen die Heinrich von Butz-Realschule aus Augsburg. In den kommenden Wochen soll nun weiter trainiert werden, um auch auf der Bayerischen Meisterschaft am 12.05.2018 in Parsberg eine gute Figur zu machen.

Mario Kerler

 

Ergebnisse:

Ichenhausen – Weißenhorn 2:0 (15:8 15:10)

Augsburg (WS) – Ichenhausen 1:2 (12:15 15:12 10:15)

Ichenhausen – Rain 2:1 (15:13 12:15 15:8)

Augsburg (RS II) – Ichenhausen 1:2 (15:13 11:15 8:15)

 

Es spielten:

Fr. Reiter, Fr. Rieger, Fr. Üschner, Fr. Wiedenmann, Fr. Wopperer, Hr. John, Hr. Kerler, Hr. Krämer, Hr. Dr. Lutz und Hr. Schmid

 
..:: zurück